Brocken-Benno

Brocken Benno der einzige 8000der im Harz

Der Rekordwanderer hat inzwischen weit über 8000 Brockenaufstiege erreicht, meist von Schierke, aber auch von Wernigerode, Ilsenburg, Bad Harzburg und Torfhaus. Dabei hat er rund 100.000 Kilometer zurück gelegt und 4 Millionen Höhenmeter überwunden. Dieses Ergebnis konnte nur erzielt werden durch eisernen Willen, Disziplin, Kondition und……




Die einen klatschen Beifall: Ganz toll, mach weiter so! Andere schütteln den Kopf: Wie kann man nur so oft auf ein und denselben Berg laufen? Benno Schmidt aus Wernigerode, Jahrgang 1932, genannt der Brocken-Benno, ist seit dem Fall der innerdeutschen Grenze fast tagtäglich auf den Brocken gestiegen inzwischen weit über 8000 Mal!
Längst steht er im Guinness Buch der Rekorde . Doch das ist ihm nicht wichtig. Ihn reizen die einmalige Natur des höchsten Harzberges, die sportliche Herausforderung und die vielen netten Menschen, die er unterwegs trifft, unter anderen Reinhold Messner und Roman Herzog.Wer ist dieser Mensch? Wasbewegt ihn? Was lässt ihn immer weitermachen? Seinem langjährigen Wanderkameraden Rainer Dittmann hat der Brocken-Benno erzählt, wie alles begann, warum er weiterwandert und was seine schönsten Erlebnisse auf seinen Brockentouren waren. Der Leser erfährt, worunter der Naturliebhaber ganz persönlich im geteilten Deutschland litt und dass er sozusagen nebenbei maßgeblich an der Einrichtung des Harzer Grenzweges beteiligt war und ständig für die Verbreitung der Harzer Wandernadel sorgt. Außerdem erhält der Leser praktische Tipps für Wandertouren im Harz. Zahlreiche unveröffentlichte, zum Teil farbige Bilder illustrieren nicht nur die Biografie des Rekordwanderers, sondern auch die Schönheit des sagenumwobenen Berges.Wer den Brocken und den Brocken-Benno aus einer unbekannten Perspektive kennenlernen will, kommt an diesem unterhaltsamen Band nicht vorbei.

Seine Motive für dieses außergewöhnliche, etwas „verrückte“ Hobby sind

– der Mythos Brocken – Berg der Superlative
– die Freude an der Natur und dem Wandern
– interessante Begegnungen mit vielen Menschen
– die regelmäßige sportliche Betätigung – fit bleiben
– der erreichte Brocken-Wanderrekord und der Name „Brocken-Benno“ verpflichten.




Ansporn für die Fortsetzung dieser Aktivitäten sind auch die mehrfachen Eintragungen im Guinness-Buch der Rekorde (1997, 1998 und 2000) als „tüchtigster Brockenwanderer“ sowie die Anerkennung durch bedeutende Persönlichkeiten. „Brocken-Benno. Tike * – Sie sind auf dem richtigen Weg!“ schrieb Reinhold Messner, der berühmteste Bergsteiger der Welt, nach einer persönlichen Begegnung im Februar 1999 auf dem Brocken. In diesem Sinne hofft Benno im Jahr 2010 den 6.000 Aufstieg zu schaffen. Seine Ehefrau Helga (Jahrgang 1939) steckte er auch an. Sie kommt einmal in der Woche mit auf den Brocken und als er die 5.000 schaffte, zählte sie den 720sten Aufstieg.

Benno Schmidt ist der Initiator des „Harzer Grenzweges – Wandern am Grünen Band“. Seine Idee wurde durch den Harzklub und den Nationalpark Harz verwirklicht. Die Eröffnung fand am 13. Mai 2006 am Dreiländerstein/Jägerfleck statt. Zur Zeit erfolgt eine Optimierung im Rahmen der Modellregion Harz.

www.brocken-benno.de